Plume Veil 26650 RDA (Clone)

Kürzlich erhielt ich den Plume Veil RDA, den ich bei Fasttech erworben habe und euch hier vorstellen möchte.

Der Plume Veil besteht aus 4 Teilen. Der Base, der Verdampferkammer, der Topcap und dem Driptip.

Erfreulicherweise waren bei diesem Clone vernünftige O-Ringe verbaut, so das alles fest zusammen hält. Einzig das DripTip sitzt etwas lose, aber das ist ja bei sehr vielen Verdampfern so.

Für die Wicklung stehen 2 Plus und 2 Minus Schrauben mit den dazugehörenden Löchern für den Draht zur Verfügung. Diese sind zwar nicht sonderlich groß, aber ein 0,50er Draht hat da noch ausreichend Platz.

Die „Wanne“ in der Base hat eine ordentliche Tiefe, so das man genug Watte unterbringen kann.

Ich habe wieder meine übliche Dual Coil Wicklung aus 0,50er V2A Draht mit 10 Windungen pro Coil gemacht. Kalt zeigte mir eine IPV 2 Box einen Widerstand von 0,2 Ohm an, nach dem ausglühen lag der Wert dann bei 0,3 Ohm. Das ist natürlich nicht so ganz was ich wollte. Im Video unten seht ihr die Dampfentwicklung mit diesem Setup. Geschmacklich gibt es keinen Grund zur Kritik. Mein grad neu kreiertes Liquid schmeckt so, wie ich es mir vorgestellt habe. Der Flash ist auch absolut in Ordnung. Die nächste Wicklung werde ich dann mal mit jeweils 9 Windungen 0,50er V2A ausprobieren.

plume veil

Der Plume Veil verrichtet seinen Dienst auf einem, ebenfalls kürzlich erworbenen, Cartel Style Mod (Clone). Der Cartel Style läuft auf einem ganz kurzen Stück oben leicht konisch zu . Der Durchmesser dann passt perfekt zum Durchmesser des Plume Veil. Auch vom Farbton her harmonieren die beiden Geräte perfekt. Eine tolle Kombination also, wie ich finde.

Fazit: Ein schönes Gerät, insbesondere auf dem Cartel Mod. Flash und Geschmack sind hervorragend, die Dampfentwicklung ein wenig verbesserungswürdig. Durch die recht tiefe Wanne in der Base hat man – entsprechend viel Watte vorausgesetzt – einen guten Liquidspeicher.

Im folgenden wie immer eine kleine Bildergalerie

 

Plume Veil: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Gib auch Du Deine Bewertung ab

Loading...

 


Kommentare

Plume Veil — 1 Kommentar

  1. Pingback: Tröpfeln - Sinn und Zweck noch gegeben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *